Erdbohrer

Erdbohrer DEB 100-350

Erdbohrschnecken für Grundgerät A und B

Die Erdbohrer DEB sind konzipiert für Bohrungen ins Erdreich, beispielsweise für das Setzen von Zaunpfählen, Baumverpflanzungen oder Rohrverlegungen. Die Zentrierspitze und die Schneiden des Bohrers sind austauschbar und aus einem verschleißfesten Material hergestellt. Durch die stabile Bauart eignet sich der Erdlochbohrer abgesehen von lockerer Erde ebenfalls besonders für Löcher in feste, steinige und verwurzelte Böden. Das Vorbohren für Betonfundamente ist durch die Vielfalt der Bohrer-Durchmesser mittlerweile eines der Kernaufgaben. In einem engen Garten haben Sie die Möglichkeit den Erdbohrer durch kleine Trägerfahrzeuge wie Bagger oder Radlader zu nutzen.

 

erdbohrschnecke-deitmer

 

Den Bohraufsatz schließen Sie bei Bedarf mithilfe eines mitgelieferten Adapters an das Gerät. Der Aufnahmeadapter ist wahlweise in einer starren Variante verfügbar, welcher sich für Schrägbohrungen eignet, sowie in einer frei pendelnden Variante zum vertikal gleichmäßigen Bohren.

Erdbohrschnecken mit einem Durchmesser von 100 Millimeter bis 350 Millimeter sind Lagerware. Die normale Bohrtiefe beträgt circa 1 Meter. Auf Anfrage sind andere Durchmesser und Verlängerungsstücke für tiefere Bohrungen von 500 Millimeter bis 1000 Millimeter lieferbar.

Eingesetzt werden die Bohrschnecken in der Regel in der Forsttechnik oder von Kommunen, Gartenbaubetrieben und Bauunternehmen. Unsere Maschinen und Geräte erleben Sie unter dem Punkt „Bilder & Videos“ in Aktion. Als Anbaugerät für Bagger und Minibagger eignen sich die Erdbohrer durch Ihre robuste Bauart für eine Vielzahl von Untergründen. Unser Angebot umfasst ebenfalls passende Ersatzteile und weitere Anbaugeräte, wie den Kreiselgrubber.