Baumstumpfbohrer

Baumstumpfbohrer für Grundgeräte A und B

Den Baumstumpfbohrer DSB250, als Alternative zur Stubbenfräse, setzen Sie ein, um abgesägte Baumstümpfe oder Baumstubben zu entfernen. Die Messer sowie die Zentrierspitze des Gerätes sind austauschbar. Mit Hilfe der Pilotspitze bohren Sie im Holz sogar überschneidend und nebeneinander angesetzt. Somit stellt das Fräsen von größeren Baumstümpfen durch die Zentrierspitze kein Problem dar. Der Bohrer hat einen Bohrerdurchmesser von circa 250 Millimeter.
dsb250-wurzelstockfraese

Die niedrige Drehzahl des Bohrers stellt keinerlei Gefahr dar, durch umherfliegende Holzstücke oder Wurzeln verletzt zu werden. Die Verkehrssicherheit ist damit gegeben. Somit sind Arbeiten an Straßen oder Radwegen ohne große Unterbrechungen des Verkehrs schnell und unkompliziert möglich. Sehr häufig finden die Geräte ebenfalls im privaten Bereich wie Gärten und Grünanlagen ihren Einsatz. Die Wurzel bleibt teilweise im Erdreich erhalten, wodurch Sie ein Absinken von Randkanten oder Pflasterflächen vermeiden. Die entstehenden Fräsreste aus dem Baumstumpf lassen sich im Nachhinein sehr gut als Anmachholz für Öfen und Kamine verwenden. Baumstumpfbohrer werden generell in der Forsttechnik sowie von Kommunen, Gartenbaubetrieben, Baumdiensten oder Bauunternehmen eingesetzt.

Unsere Maschinen und Geräte erleben Sie unter dem Punkt „Bilder & Videos“ in Aktion. Als Anbaugerät für Bagger und Minibagger sind unsere Baumstumpfbohrer eine wirtschaftliche Alternative zur herkömmlichen Baumstumpffräse! Unser Angebot umfasst ebenfalls passende Ersatzteile und weitere Anbaugeräte, wie den Erdbohrer.