Baumstumpfbohrer

Baumstumpfbohrer für Grundgeräte A und B

Der Baumstumpfbohrer DSB250, als alternative zur Stubbenfräse, wird eingesetzt, um abgesägte Baumstümpfe oder Baumstubben zu entfernen. Die Messer sowie die Zentrierspitze des Gerätes sind austauschbar. Mit Hilfe der Pilotspitze können mehrere Bohrungen sogar überschneidend, nebeneinander angesetzt werden. Somit stellt auch das Fräsen von größeren Baumstümpfe durch die Zentrierspitze kein Problem dar. Der Bohrer hat einen Bohrerduchmesser von ca. 250mm.dsb250-wurzelstockfraese

Durch die niedrige Drehzahl am Bohrer besteht keinerlei Gefahr durch umherfliegende Holzstücke oder Wurzeln. Dementsprechend sind auch Arbeiten an Straßen oder Radwegen ohne große Verkehrsunterbrechungen schnell und unkompliziert möglich. Sehr häufig finden die Geräte auch privaten Bereich wie Gärten und Grünanlagen ihren Einsatz. Dadurch, dass nicht die ganze Wurzel aus dem Erdreiche entnommen wird sondern nur der Stamm selber, vermeidet man ein absinken von Randkanten oder Pflasterflächen. Das entstehende Fräsmaterial aus der Baumstumpf lässt sich im Nachhinein sehr gut als Anmachholz für Öfen und Kamine verwenden. Eingesetzt werden die Baumstumpfbohrer in der Regel von Kommunen, Gartenbaubetrieben, Baumdiensten oder Bauunternehmen.

Unsere Maschinen und Geräte können Sie unter dem Punkt „Bilder & Videos“ in Aktion erleben. Als Anbaugerät für Bagger und Minibagger sind unsere Baumstumpfbohrer eine wirtschaftliche Alternative zur herkömmlichen Wurzelstockfräse!

 

Durch die niedrige Drehzahl besteht keinerlei Gefahr durch umherfliegende Holzstücke. Somit sind auch Arbeiten an Straßen oder Radwegen ohne große Verkehrsunterbrechungen schnell, unkompliziert und gefahrlos möglich. Außerdem können die Geräte im privaten Bereich in Gärten und Grünanlagen eingesetzt werden.